bin wieder da

Hey Leute,
ich weiß nicht ob noch irgendjemand diesen eintrag lesen wird, da ich ja sehr selten schreibe und es jetzt bestimmt schon ein jahr her ist, dass ich etwas geschrieben habe...
aber ich hatte einfach keine kraft etwas zu schreiben.
ich bin einfach in eine tiefe Depression verfallen und hab es bis jetzt nicht raus geschafft, trotz professioneller hilfe.
Ich weiß auch gar nicht so richtig wo ich anfangen soll. es ist viel aber irgendwie auch nicht viel neues passiert. ich weiß nicht ob ihr versteht wie ich das gerade meine, aber egal.
ich schreibe jetzt einfach mal drauf los und überlege nicht viel.
ich war in der Zwischenzeit mehrmals in der psychiatrie wegen meiner Essstörung, selbstverletzung, schweren depressiven Episode und suizidgedanken.
insgesamt war ich nun 5 mal dort, ohne jeglichen erfolg. es wurde nur immer schlimmer...
es steht aber nun ein 6. Aufenthalt an, aber diesmal in einer anderen klinik. vielleicht bringt es diesmal etwas,
ich versuche immer wieder an mir zu arbeiten aber es ist immer so, dass ich einen schritt vor mache und dann wieder drei zurück.
ich bin einfach am ende und halte das alles nicht mehr aus. am liebsten wäre ich tot!
essen kann ich überhaupt nicht mehr. entweder esse ich wochenlang nichts oder ich esse etwas und erbreche dies sofort wieder.
trotzdem bin ich fett...
ich leide jetzt seid fast 4 jahren an meinen Erkrankungen und es wird immer nur schlimmer. meine Familie hält das ganze mit mir auch nicht mehr aus. das ist eine Belastung für alle. für mich und mein Umfeld.
es muss sich dringemd was ändern sonst endet das alles nicht gut! ich hoffe die nächste Klinik wird mich dabei unterstützen können und die Probleme nicht ignorieren, so wie die Klinik davor.
ich könnte jetzt mehr schreiben aber das kommt dann im nächsten beitrag, damit ich wieder regelmäßiger schreibe.

eure butterfly

3 Kommentare 3.10.15 17:06, kommentieren

Werbung


Hallo ihr Lieben <3
tut mir so leid dass ich schon so lange nicht mehr gebloggt habe,
aber ich kam einfach nicht dazu...
also ich wurde schon vor längerer zeit entlassen..
also es hat nicht wirklich geholfen.
ich war ja da weil ich mich umbringen wollte aber dann haben sie mich schon nach 3 wochen entlassen weil ich dort die ganzen 3 wochen nichts gegessen habe und sie mich ja auch nicht zwingen konnten zu essen, weil ich ja nicht mehr untergewichtig bin.
ich war in der selben klinik schon wegen magersucht und es hat auch nicht geholfen..
diese klinik hilft mir nicht, ganz im gegenteil, sie wirft mich immer wieder ein stück zurück und es geht mir schlechter als zuvor.
nach der klinik sollte ich ambulant therapiert werden.
nun war ich 2 mal bei der therapeutin und sie weiß mir auch nicht zu helfen.
sie wollen mich nicht haben, weil sie die verantwortung für mich nicht übernehmen wollen, weil das bei mir zu akut sei...
also meinen die dass ich wieder dringend in die klinik soll.
meine ärztin ist der gleichen Meinung uns sie sagte, dass es besser wäre in eine andere klinik zu gehen und dann auch für mehrere monate oder sogar einem jahr..
dabei weiß sie nicht mal alles über mich.
sie weiß nur über meine magersucht und meine suizidgedanken..
jedoch weiß sie nicht dass ich mich selbst verletzte und dass ich jetzt auch noch in die bulimie gerutscht bin..
also irgendwie komme ich aus dieser essstörung nicht raus.
früher habe ich nur gehungert und jetzt hungere ich tage lang und dann wenn ich doch was esse dann erbreche ich..
ich weiß nicht mehr weiter ..
ich will auch nicht wieder in eine klinik, vorallem nicht für so lange zeit, weil ich mein abitur sonst nicht schaffe...
außerdem haben sie in der klinik gesagt dass ich in eine wohngruppe muss, wenn ich dort noch einmal erscheine... sogar die wollen mich nicht mehr haben...
das ist ein weiterer grund warum ich dann in eine andere klinik gehen muss.
naja mal sehen ob ich jetzt wirklich in eine klinik gehen werde.


und danke für die vielen lieben Kommentare, unter meinem letzten Eintrag. es hat mich sehr gefreut so viele liebe und aufmunternde worte zu lesen.

eure butterfly <33

8 Kommentare 22.11.14 11:28, kommentieren

Werbung


endstation klinik

Hey leute..
wie die Überschrift schon sagt bin ich wieder in der Klinik.
Jetzt schon seit 2 wochen wegen meinen suizidgedanken und so..
meine Therapeutin hat mich direkt dahin geschickt nachdem ich mit ihr geredet hab..
wieder einmal unfreiwillig hier.. naja die gruppe ist diesmal viel netter als das letzte mal.
Ich hab in den 2 wochen 6 kg abgenommen weil ich nichts gegessen hab. Ich hab angst dass die mich bald wieder zwingen zu essen. Also sie machen es jetzt schon aber sie geben auf weil ich trotzdem nicht esse.
meine blutwerte sind dementsprechend sehr schlecht und mir geht es scheiße.
ich will endlich wieder nach hause.
Mir kann sowieso keiner helfen.
ich will nicht mehr.

13 Kommentare 23.8.14 16:20, kommentieren

Werbung


ich schaff es nicht

wie ihr merkt schreibe ich sehr selten...
Das liegt daran, dass ich nicht genau was ish schreiben soll..
Also es geht mir schlecht und ich will ja nicht immer das gleiche schreiben, weil ich euch auch nicht enttäuschen möchte..
Ihr versucht mir immer zu helfen und hinterlasst immer schöne Kommentare, nur leider hat sich bis jetzt noch nichts geändert.
Natürlich kann sich nichts einfach so von alleine verbessern, man muss auch etwas dafür tun.
Ehrlich gesagt bin ich auch noch sehr unentschlossen was ich überhaupt will. so doof es auch klingen mag aber ich habe große angst davor glücklich und selbstbewuust zu sein und mich schön zu finden, weil ich angst davor habe, dass ich mich dann schön finde obwohl ich hässlich bin und dass ich mich mag obwohl ich scheiße bin...
ich habe in ungefähr 3 wochen ein termin zu einer anderen psychologin.. und ich weiß nicht wie ich diese 3 wochen aushalten soll. so viel ist es nicht aber es ist schwer jeden tag mit diesen gedanken und allen anderen problemen aushalten zu müssen..
ich kann einfach nicht mehr und ich wollte euch auch nicht enttäuschen, weil ich es einfach nicht schaffe..

naja vielleicht könnt ihr das auch verstehen.

butterfly <3

10 Kommentare 6.8.14 11:55, kommentieren

Werbung


sorry

hei Leute, es tut mir leid, dass ich so lange nichts mehr von mir
hören lassen habe.
es geht mir zur zeit garnicht gut.
die meiste zeit verbringe ich mit schlechten Gedanken und Tränen...
ich kann nicht mehr. ich weiß nicht wie lange ich das noch aushalten kann.
ich fühle mich gefangen in meinem eigenen Körper.
Naja ich will mich jetzt nicht so viel selbst bemitleiden, mir wird oft genug vorgeworfen, dass ich mich zu viel bemitleide und dass das alles nur Ausreden sind damit ich nichts machen muss und nicht rausgehen muss.
Aber ich will nicht raus gehen, weil ich nicht will dass mich jemand sieht. ich will nicht, dass jemand sieht wie fett und hässlich ich bin.
ich will etwas machen, aber ich kann nicht, weil ich kann mich auf die dinge nicht konzentrieren. in meinem kopf geht es immer um das abnehmen, darum wie hässlich und fett ich bin und ob ich mich umbringen soll oder nicht.
es sind keine Ausreden.
Ich kann an nichts anderes mehr denken. ich habe an nichts mehr freude, nichts macht mir mehr spaß. ich könnte nur weinen, weinen und weinen.
ich will nicht mehr!!!
keiner will und kann mich nicht verstehen. jeder macht mir nur vorwürfe.
Na toll jetzt habe ich mich doch so viel selbstbemitleidet :/
ach ich bin einfach nur dumm!

Meine Mutter will, dass ich wieder in die Psychiatrie gehe.
Diesmal aber nicht wegen der Magersucht sondern wegen meinem selbsthass und depressionen.
ich will das nicht. es wird sowieso nicht helfen.
es gibt nämlich keine Lösung für meine Probleme.
Ich kann mir ja zum beispiel nicht einreden, dass ich mich mag wenn das doch nicht stimmt und ich kann mir auch nicht einreden, dass ich hübsch bin, wenn es nicht stimmt.
kein therapeut auf der welt kann mir helfen.
es kann mir ja keiner eine gehirnwäsche machen..

naja ich hoffe, dass es nicht wieder so weit kommt, dass ich in die Psychiatrie muss.

bis dann
eure butterfly <3

15 Kommentare 6.7.14 12:50, kommentieren

Werbung


Schmetterlinge

Wieder einmal eine Zeichnung von mir <3



Schmetterlinge faszinieren mich so sehr.
Sie sind leicht und schön.
Sie können fliegen.

Ich will auch so wie ein Schmetterling sein.
Leicht und schön!
Ich will endlich frei sein und fliegen!

Ich darf nicht essen !!!

Butterfly <3

3 Kommentare 15.1.14 19:33, kommentieren

Werbung


Ana

Ich habe heute wieder ein Bild gezeichnet..
Diesmal habe ich ein Bild von Ana gezeichnet.
so stelle ich mir sie vor und so fühle ich mich..
Sie hat mich gefangen und verbietet mir jeden bissen.
Sie ist so stark, ich komme nicht mehr los von ihr.
Sie ist immer bei mir , egal wohin ich auch gehe.
Sie hält mich immer fest.
Sie bestimmt über mich.
Sie ist ein Teil von mir und lässt mich nicht mehr los.
ich bin gefangen, für immer.
bis dass der tod uns scheidet.



Butterfly <3

7 Kommentare 4.6.14 17:20, kommentieren

Werbung


...



Und wahrscheinlich hasse ich mich noch viel mehr.

Butterfly <3

3 Kommentare 20.12.13 16:01, kommentieren

Werbung


stop eating

Ok so geht es nicht mehr weiter.
Ich muss aufhören zu essen.
Egal wie groß der Hunger ist. Egal wie sehr mein Magen weht tut,
weil er leer ist.
ich muss es schaffen.
Ich will wieder dünn sein. Ich MUSS wieder dünn sein!
Ich habe es doch schon einmal geschafft.
Wieso fällt es mir jetzt auf einmal so schwer?
Es ist mir peinlich raus zugehen oder sogar in die schule zu gehen, weil ich mich so unwohl in meinem dicken körper fühle.
ich muss jetzt stark bleiben und nicht nach fünf tagen hungern wieder schwach werden und essen.
Ich darf nicht mehr essen!
Ich muss hungern und sport machen, bis ich wieder dünn bin.
Ab jetzt werde ich nichts mehr essen.
ich hoffe, dass ich das durchhalte.
ich werde berichten, wie ich mich schlage.

butterfly <333

9 Kommentare 14.5.14 18:28, kommentieren

Werbung


Sie ist eine Diebin



Dieses Mädchen ist ein Opfer.
Denn sie wurde beraubt.
Ana hat ihre Seele geraubt.
Sie ist nicht mehr sie selbst.
Sie denkt was sie denken soll.
Sie tut was sie tun soll.
Nämlich das was Ana will.
Was Ana von ihr verlangt.
Ana lässt sie nicht in ruhe.
Sie will immer gewinnen.
und das Mädchen verliert.
Sie verliert ihre Seele.
ICH verlor meine Seele an Ana.
Sie ist eine Diebin!

Lasst euch nicht auf Ana ein. Sie betrügt und bestiehlt euch nur.
Sie wird euer Leben zerstören, vielleicht sogar beenden!!!

Butterfly ♥

7 Kommentare 12.5.14 22:07, kommentieren

Werbung


Ich

Das bin ich.
Ein fettes, hässliches und trauriges Mädchen.
Ein Mädchen, dass vergessen hat, wie es ist glücklich zu sein.
Ein Mädchen, dass den ganzen Tag weint.
Warum habe ich zugelassen, dass ich wieder so fett werde?
Ich hatte doch geschworen, dass ich nie wieder mehr fett werde.
Aber es ist nun doch anders.
Ich muss wieder von vorne anfangen.
Ich hasse mich!
Ich bin ein fettes und hässliches Monster.
Ich wünschte, es würde mich nicht geben.
Ja, das wünsche ich mir.
Das bin ich
butterfly <3

23 Kommentare 11.5.14 21:50, kommentieren

Werbung


lügt der Spiegel?

Schon immer habe ich mich gefragt, ob der Spiegel lügt.
Wenn ich in den Spiegel schaue, dann sehe ich ein Monster!
Ein schreckliches Monster.
Ich bin das Monster.
Aber lügt der Spiegel?
Ich sehe es doch.
Warum sollte es nicht so stimmen?
Warum sagen die anderen, dass ich schön bin?
Es stimmt doch nicht.
Oder doch?
Aber warum sehe ich dann dieses Monster?
Ich will wissen, was die Wahrheit ist.
Natürlich liegt schönheit im Auge des Betrachters,
aber keiner würde dieses Monster schön finden, dass ich immer sehe.
Also gibt es zwei möglichkeiten.
Entweder lügen mich meine Familie und Freunde an, weil sie mich nicht verletzen wollen, oder der Spiegel lügt!

butterfly <333

1 Kommentar 11.5.14 21:12, kommentieren

Werbung


Meinungen?

Hei, ich wollte noch ein paar bilder von meinen " Kunstwerken"
Bloggen. Ich würde gerne wissen, wie ihr sie findet und was ihr vielleicht verbessern würdet?
Das erste ist mit acrylfarbe gemalt und die anderen beiden sind gezeichnet.
lg butterfly ♥



16 Kommentare 30.4.14 17:09, kommentieren

Werbung


unzufrieden mit meinem Aussehen

Heute habe ich wieder ein bisschen gezeichnet.
Beim zeichnen spielen Gedanken und Gefühle eine große Rolle.
Heute habe ich wieder daran gedacht, wie es wäre, wenn ich selbst entscheiden könnte, wie aussehe.
Das wäre doch super, oder?
deswegen geht es in meiner Zeichnung auch darum.
Ich wünschte, es würde wirklich so gehen..
aber andererseits wären dann doch alle perfekt, und das wäre ja langweilig.
Naja, ich weiß nicht... trotzdem würde ich so gerne anders aussehen,
wenigstens nicht so hässlich wie ich halt bin
Ich hasse mich und mein aussehen!



Was haltet ihr von der Zeichnung?
lg butterfly ♥

7 Kommentare 29.4.14 20:55, kommentieren

Werbung


Enthüllung

Irgendwann schafft man es nicht mehr,
sein wahres Ich hinter einer Maske zu verstecken.
Langsam werden dein wahres Ich und deine wahren Gefühle durch die Maske hindurchscheinen.
Irgendwann, ja irgendwann wird es passieren.
Ganz sicher!

lg butterfly <3

15 Kommentare 24.4.14 17:24, kommentieren

Werbung


keine Fortschritte

Hunger hurts but starving works!
Nur leider geht es bei mir im Moment nicht mehr voran.
Anscheinend muss ich noch weniger essen.
Ich wünschte, ich wäre wieder dünn...
Gerade habe ich mir Bilder von der Zeit angeguckt als ich noch dünn war.
Leider habe nur wenige Bilder von mir, weil ich mich nicht schön finde und es deswegen nicht mag mich zu fotografieren...

Auf diesen Bildern bin ich nach der Klinik. Da habe ich schon zugenommen aber jetzt habe ich noch viel mehr zugenommen
Ich will wenigstens wieder so aussehen wie nach der Klinik...






Hunger hurts but starving works!!!

lg butterfly <333

2 Kommentare 19.12.13 19:43, kommentieren

Werbung


Zwei Seelen

"Du weißt, dass es so ist
Du lebst in einem Körper mit zwei Seelen,
Eigentlich wünscht du die, eine würde fehlen
Da gibt's die eine, die ist gut
Durch sie schöpfst du immer wieder Mut
Da gibt's die andere, die ist schlecht
Du weißt eigentlich, nur die gute hat recht
Doch ist das so?
Wenn du es weißt, wieso ist sie trotzdem da?
Einfach so? Weil es eben so war?
Schalte sie doch ab, ist doch kein Problem,
Du weißt, es würde dir dann viel besser gehn
Doch ist das so?
Du weißt auch, dass sie dich einzigartig macht
Und mit jedem Gramm ein Feuer in dir entfacht
Doch ist das so?
Du weißt, durch dieses Feuer wird dir warm,
Doch du weißt auch, was dieses Feuer mit dir macht:
Dein Herz wird dadurch arm. "

Zitat von Hanna-Charlotte Blumroth vom Lehn
( aus dem Buch Kontrolliert außer Kontrolle)

Das Gedicht von Hanna trifft es genau auf den Punkt!
Man hat 2 Seelen und beide fordern etwas von dir.
Man weiß welche recht hat.
dann fragt man sich aber ob das wirklich so ist, ob man vielleicht falsch lag.
irgendwie weiß man es aber irgendwie auch nicht.
Man ist hin- und hergerissen

liebe Grüße
Butterfly <333

8 Kommentare 15.12.13 19:02, kommentieren

Werbung


1. und 2. Tag Praktikum

Die ersten zwei Tage waren sehr schön.
Gestern, am ersten Tag, habe ich noch nicht so viel gemacht, weil mir erst einmal alles gezeigt wurde.
Heute aber hatte ich viel zu tun und es hat mir richtig viel Spaß gemacht. Ich durfte heute bei den Diabetikern auch schon den Blutzuckerspiegel messen.
Nachher musste ich bei der Pflege einer dementen Frau helfen und musste ihr helfen zu essen.
Das hat mir sehr gefallen, ich mag es mich um andere zu kümmern Vorallem sind manche Patienten so süß (ich hoffe ihr wisst wie ich das meine)
Die Ärzte und Pfleger sind alle ganz nett und die Patienten zum Glück auch.
Zum Glück bin ich auch nicht ganz alleine.
Auf der inneren (also auf der Station , wo ich bin) sind noch zwei Praktikanten.
Insgesamt war es also sehr schön und die 8 stunden am Tag gehen auch sehr schnell um und ich bin abgelenkt und denke nicht so viel an meine Probleme, außer dass ich mich immer zu dick fühle.
Wenn ich aber zu Hause bin, dann holt mich wieder alles ein und ich falle wieder in ein tiefes Loch und habe wieder auf garnichts mehr Lust
Naja ich bin an diese Depressionen und diese Gefühle ja schon gewohnt, ich weiß nicht, wie es ohne diese Gedanken wäre...

Lg butterfly <3

1 Kommentar 15.4.14 18:38, kommentieren

Werbung


Pläne für die Ferien

Jetzt fangen die Ferien an.
Deswegen habe ich mir einige Pläne gemacht, damit ich etwas zutun habe und nicht einfach nichts mache :D .

Als erstes fange ich morgen mit einem Praktikum im Krankenhaus an. Später würde ich nämlich gerne Medizin studieren und außerdem bin ich gerne in Krankenhäusern ( Ich weiß, das ist eigenartig xD )
Darauf freue ich mich schon sehr aber ich habe auch riesige Angst davor etwas falsch zu machen oder etwas nicht zu verstehen, weil ich es auch nicht mag nachzufragen, wenn ich etwas nicht verstehe. ich traue mich einfach nie :/...

dann habe ich mir vorgenommen ein Buch über mich zu schreiben. Ich weiß, dass ein Buch über Magersucht ja nichts neues ist, aber ich will es ja nicht veröffentlichen, sondern nur für mich schreiben.

Auf jedenfall habe ich mir auch fest vorgenommen mindestens 5 kg abzunehmen. das sollte auch nicht allzu schwer sein, da ich mir ja was vorgenommen habe und nicht allzu viel zeit haben werde um zu essen ( hoffe ich zumindest)

als nächstes muss ich auch ballett üben. jeden tag mindestens eine halbe stunde.
dazu auch noch joggen gehen mindestens 3 mal in der woche ( ich hoffe ich schaffe es mich zu motivieren).

ich muss auch ein bisschen was für die schule tun und lernen.
das nehme ich mir aber jede ferien vor und mache es dann doch nicht... mal sehen ob es dieses mal anders sein wird.

das letzte was ich mir vorgenommen habe ist mein zimmer ein mal auszumisten und überall sauber zu machen.
vielleicht auch ein bisschen neu gestalten.

ich hoffe, ich habe nichts vergessen.
wenn ich doch noch mal langeweile haben sollte (was ich nicht glaube), dann habe ich noch zwei neue bücher, die ich lesen könnte.

ich wünsche allen schöne Ferien <3

Butterfly

6 Kommentare 13.4.14 17:30, kommentieren

Werbung


wieder aufstehen

Erst wenn man einmal auf die Nase gefallen ist, fängt man an auf den Weg zu achten.
Manchmal muss man auch mehrmals hinfallen..
Das ist aber nicht so schlimm, das wichtigste ist wieder aufzustehen!!!
Aus Fehlern lernt man.

Butterfly <3

2 Kommentare 23.3.14 11:46, kommentieren

Werbung