Pläne für die Ferien

Jetzt fangen die Ferien an.
Deswegen habe ich mir einige Pläne gemacht, damit ich etwas zutun habe und nicht einfach nichts mache :D .

Als erstes fange ich morgen mit einem Praktikum im Krankenhaus an. Später würde ich nämlich gerne Medizin studieren und außerdem bin ich gerne in Krankenhäusern ( Ich weiß, das ist eigenartig xD )
Darauf freue ich mich schon sehr aber ich habe auch riesige Angst davor etwas falsch zu machen oder etwas nicht zu verstehen, weil ich es auch nicht mag nachzufragen, wenn ich etwas nicht verstehe. ich traue mich einfach nie :/...

dann habe ich mir vorgenommen ein Buch über mich zu schreiben. Ich weiß, dass ein Buch über Magersucht ja nichts neues ist, aber ich will es ja nicht veröffentlichen, sondern nur für mich schreiben.

Auf jedenfall habe ich mir auch fest vorgenommen mindestens 5 kg abzunehmen. das sollte auch nicht allzu schwer sein, da ich mir ja was vorgenommen habe und nicht allzu viel zeit haben werde um zu essen ( hoffe ich zumindest)

als nächstes muss ich auch ballett üben. jeden tag mindestens eine halbe stunde.
dazu auch noch joggen gehen mindestens 3 mal in der woche ( ich hoffe ich schaffe es mich zu motivieren).

ich muss auch ein bisschen was für die schule tun und lernen.
das nehme ich mir aber jede ferien vor und mache es dann doch nicht... mal sehen ob es dieses mal anders sein wird.

das letzte was ich mir vorgenommen habe ist mein zimmer ein mal auszumisten und überall sauber zu machen.
vielleicht auch ein bisschen neu gestalten.

ich hoffe, ich habe nichts vergessen.
wenn ich doch noch mal langeweile haben sollte (was ich nicht glaube), dann habe ich noch zwei neue bücher, die ich lesen könnte.

ich wünsche allen schöne Ferien <3

Butterfly

13.4.14 17:30

Werbung


bisher 6 Kommentar(e)     TrackBack-URL


brokenandlost / Website (13.4.14 17:46)
Hey,
Erstmal wünsche ich dir ganz schöne Ferien und hoffe du kannst auch mal ein bisschen entspannen. genau dafür sind Ferien nämlich da, um zur Ruhe zu kommen.
Es ist natürlich gut das du dir was vorgenommen hast aber nutze auch die Zeit ein wenig für dich. Leg dich einfach mal in die Sonne und mach nichts, und wenn es nur 10 Minuten sind.
Das mit dem Abnehmen, mach dir nicht zu viel Stress, dadurch blockierst du das Abnehmen eher. (ich selbst mach mir auch immer totalen Stress)
Ich hoffe dein Praktikum verläuft gut.
Glg <3


Butterfly (13.4.14 18:05)
danke
du hast recht, ich versuche michauch ein wenig zu entspannen.
aber an das abnehmen muss ich sowieso die ganze zeit denken :/
eigentlich denke ich ja an nichts anderes mehr, deswegen denke ich, dass es mir nicht leicht fallen wird mich nicht zu stressen.
wenn ich zeit finde, dann schreibe ich auch wie das beim prahtikum so läuft
ich wünsche dir auch schöne ferien <333


brokenandlost / Website (13.4.14 18:52)
Das ist das Problem bei Essstörungen.
Die Gedanken kreisen nur noch um das eine: die Zahl auf der Waage.
Ich hoffe du kannst deine Ferien trotzdem genießen und entspannen.
Danke (selbst wenn es bei mir noch ein bisschen dauert bis zu den Ferien)


-Freaky- / Website (13.4.14 22:02)
Ich wünsche dir schöne Ferien und toi toi toi
Und mach dir keinen Stress! Genieße es lieber!

LG -Freaky-


Butterfly (14.4.14 16:23)
Danke


JaninaLynn / Website (15.4.14 13:52)
Hallo!
Ich kenne deine Sorge wegen des Praktikums, mir ging es auch mal so. Aber hier ein kleiner Tipp : Es kommt immer gut an, wenn du nachfragst! Das zeigt dein Interesse an der Sache und dein Gegenüber merkt dann auch, das dir das wichtig ist. Fragen, ganz egal wie absurd sie dir erscheinen kommen immer gut an, also frag soviel du kannst und so viel du willst, aber immer dann, wenn es geht. Also besser nicht wenn es gerade ungünstig ist. Du schaffst das bestimmt. Ich wünsche dir ganz viel Spaß bei deinem Praktikum und wunderschöne Ferien!
Alles liebe, Janina Lynn von MissBarbie.myblog.de

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen